Kontakt

Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit und bringt viele Veränderungen mit sich − auch in Bezug auf Ihre Zahn- und Mundgesundheit. Wir möchten Sie und Ihr Kind in dieser spannenden Zeit sowie nach der Geburt begleiten.

Schwangerschaft

Zahnfleischentzündungen und Parodontitis

Durch den Einfluss der Hormone kommt es schneller zu Zahnfleischentzündungen (auch als Schwangerschafts-Gingivitis bezeichnet). Ein mögliches Symptom solcher Entzündungen ist häufiges Zahnfleischbluten.

Sie sollten deshalb aber nicht weniger sorgfältig mit Ihrer Mundhygiene umgehen. Durch mangelnde Mundpflege entsteht häufiger Parodontitis (auch „Parodontose“ oder „Zahnbettentzündung“ genannt). Diese kann den Kieferknochen schädigen und zu Zahnverlust führen. Darüber hinaus ist es erwiesen, dass eine fortgeschrittene Parodontitis das Risiko für ein niedriges Geburtsgewicht verursachen kann und Risikofaktor für eine Frühgeburt ist.

Die regelmäßige Betreuung durch uns gehört auch für Sie als Schwangere zur wichtigen Vorsorge dazu.

Sie haben Fragen dazu? Gern! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.