Kontakt

Wurzelkanalbehandlung

Die Wurzelkanalbehandlung ist eine der wichtigsten Therapien zum Erhalt eines Zahnes. Sie wird notwendig, wenn das Zahnmark (die Pulpa) im Inneren des Zahnes durch Bakterien entzündet oder sogar abgestorben ist. Bei nicht behandelten Zähnen kann es zu starken Beschwerden wie Schmerzen und Schwellungen sowie Kieferknochenentzündungen mit Wundsekret (Eiter) kommen.

In manchen Fällen verläuft eine solche Entzündung völlig schmerzfrei. Auch von außen kann man sie fast nie erkennen. Daher ist im Rahmen Ihrer Kontrolltermine in bestimmten Zeitabständen eine Röntgenaufnahme erforderlich.

Platzhalter Smile 3D

Qualitätssteigernde Verfahren für erfolgreichere Behandlungen

Weil die Wurzelkanäle eines Zahnes oft sehr fein und verzweigt sind, kommt es bei der Behandlung auf fundiertes Fachwissen, Präzision auf engstem Raum und besondere Verfahren an. Sie erhöhen die Chance auf eine erfolgreiche Behandlung enorm:

Wie immer erfahren Sie im Patientenratgeber mehr über ein Thema – auch zur Wurzelkanalbehandlung.