Kontakt

Knochenaufbau

Für den festen Halt von Implantaten ist es wichtig, dass der Kieferknochen über eine ausreichende Höhe und Breite verfügt.

Sollte dies zum Beispiel aufgrund eines Knochenrückgangs nicht gegeben sein, stehen heute moderne Knochenaufbauverfahren zur Verfügung. Wir fügen an der gewünschten Stelle Knochenersatzmaterial ein und schaffen somit die nötigen Voraussetzungen. Das Implantat kann dann nach der Einheilphase des Knochens eingesetzt werden.

Platzhalter Smile 3D

In unserer Praxis wenden wir den sogenannten „Sinuslift“ an – eine Knochenaufbaumethode bei geringer Knochenhöhe im seitlichen Oberkiefer.

Details zur Kiefer- bzw. Knochenaufbaubehandlung erfahren Sie in unserem Patientenratgeber.